logo

DICOTA ist wieder amfori BSCI zertifiziert!

DICOTA ist wieder amfori BSCI zertifiziert!

Zertifizierte soziale Fairness und Nachhaltigkeit in den globalen Lieferketten.
In China produziert? Die landläufige Meinung ist diese: möglichst billig, keine Prüfung/Einhaltung von arbeitsrechtlichen Standards, am Fliessband beschäftigte, schlecht bezahlte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

DICOTA weiss: Dank langjähriger, enger Zusammenarbeit mit Produktionspartnern vor Ort, trifft dieses Vorurteil nicht zu. Im Gegenteil: Wer umweltgerechte Produkte herstellt und verkauft, muss dieses Fairplay auch bei Menschen anwenden; ansonsten stimmt die Balance nicht.


Als Mitglied von Amfori BSCI setzt sich DICOTA mit grossem Engagement dafür ein, vorbildliche Arbeitsbedingungen in den globalen Lieferketten zu ermöglichen. Die Elf-Punkte-Charta von Amfori umfasst neben einem umfangreichen Arbeitnehmerschutz auch Bestimmungen zu Gesundheit und Sicherheit sowie die Gleichberechtigung am Arbeitsplatz. Ebenso ist der Schutz vor Kinderarbeit mit entsprechenden Ausbildungsmassnahmen für Jugendliche Teil des Verhaltenskodex. In enger Zusammenarbeit mit ihren Lieferanten stellt DICOTA sicher, dass die weitreichenden Kriterien für die Zertifizierung kontinuierlich umgesetzt werden. Die Partner verpflichten sich, die Vorgaben vollständig einzuhalten und sich für faire und soziale Arbeitsbedingungen einzusetzen.

Wir sind uns unserer Verantwortung bei der weltweiten Beschaffung unserer Produkte bewusst. In enger Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten stellen wir sicher, dass die umfangreichen Kriterien für die Zertifizierung kontinuierlich umgesetzt werden.
 
Deshalb ist DICOTA seit 2015 Mitglied der Amfori BSCI. Laden Sie hier die Teilnahmebestätigung für 2022 herunter.